Meine Kirche App

Push Nachrichten

Push Nachrichten wurden von Apple und Google vor einigen Jahren für Handies eingeführt. Vergleichbar mit SMS, sind es kurze Nachrichten, die am Handy der Empfänger erscheinen. Push Nachrichten sind generell flexibler als SMS und können neben Texten, Links, Bildern auch Elemente wie Buttons enthalten.

Warum Push Nachrichten senden?

Push Nachrichten sind das Mittel der Wahl um App Nutzer auf neue Inhalte in Apps aufmerksam zu machen. Viele Studien belegen die Effizienz von Push Nachrichten: eine Push Nachricht löst bei Empfängern einen kleinen Schub an Neugier aus. Im Vergleich mit Lösungen wie EMail Newslettern haben Push Nachrichten eine weitaus höherere Öffnungsrate.

Vorteile

Direkten Zugriff

Auf eine Push-Nachricht haben Sie als User einen direkten Zugriff, da diese zumeist am Handydisplay aufscheint. Sie müssen also nicht erst eine bestimmte App öffnen um die Nachricht zu lesen.

Keine zusätzlichen Kosten

Im Gegensatz zu SMS ist das Senden von Push Nachrichten für Sie mit keinen zusätzlichen Versandkosten verbunden. Sie können im Grunde soviele Push Nachrichten senden, wie Sie möchten, ohne das zusätzliche Versandgebühren anfallen.

Erfolgsmessung

Sie können mit Push Nachrichten deren "Erfolg" messen: anderes als bei SMS erfahren Sie, ob Empfänger die Push Nachricht auch öffnet und deren Inhalte auch liest.

DSGVO konform

Push Nachrichten benötigen keine persönliche Daten und sind damit automatisch DSGVO konform. Sie benötigen keine zusätzliche Einverständniserklärung von den Benutzern Ihrer App.

Nachteile

Wenn Sie selbst Push Nachrichten versenden möchten, dann müssen Sie einige technische Hürden meistern. Bei SMS reicht es, eine Telefonnummer der Empfänger zu haben, bei Push Nachrichten müssen Sie ein Serversystem einrichten um in die eigene App Push Nachrichten zu schicken. Mit der Meine Kirche App erledigen wir das für Sie.

Scroll to top